1. Mannschaft

Zur 9. Runde der Schach-Oberliga reiste der Naumburger SV zu den Schachfreunden der SG 1871 Löberitz. Die Domstädter konnten mit schon 7 Mannschaftspunkten relativ entspannt beim favorisierten Traditionsklub antreten, denn der NSV hat in dieser Saison einfach einen "Lauf"!

Zur 8. Runde der Oberliga empfing der Naumburger SV den Tabellenführer USV TU Dresden II im Euroville. Die Domstädter waren in der klaren Außenseiterrolle, zumal sie erstmals in der Saison auf ihren Spitzenspieler, Sebastian Schmidt-Schäffer, verzichten mußten. Aber auch die Sachsen reisten ohne ihre Spitzenbretter an und so keimte beim NSV zumindest die Hoffnung auf ein achtbares Ergebnis...

Zur 5. Runde der Oberliga begrüßte der Naumburger SV den USV Halle im Euroville zum Derby. Die Gäste konnten aus diversen Gründen nicht auf alle Stammspieler zurückgreifen, wodurch zwei ziemlich gleichwertige Mannschaften an die Bretter kamen.

Zur 6. und 7. Runde der Oberliga reiste der Naumburger SV nach Leipzig, wo man am Samstag auf die 2. Mannschaft und am Sonntag auf die 1. Mannschaft der Schachgemeinschaft Leipzig traf.
Die Spielbedingungen im Sportforum waren rundum bestens - viel Platz und für kostenlosen Imbiß war vom Gastgeber gesorgt!

Zur 4. Runde der Oberliga hatte der Naumburger SV die weite Premieren-Reise zum ASP Hoyerswerda anzutreten. Da man dies aber schon am Samstag tat, erschienen die Domstädter gut eingestimmt und ausgeruht an den Brettern. Die Spielbedingungen in einer sorbischen Heimatstube waren dann auf allerhöchstem Niveau, was die Schachspieler durchaus zu gutem Schach animierte - Kompliment!
Um es vorwegzunehmen; der NSV knüpfte wieder leistungsmäßig an die ersten Runden an und der DWZ-Unterschied zu den über Jahre eingespielten Lausitzern war kaum erkennbar!

Seite 2 von 8

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05

Aktuelle Termine

Schachbundesliga Tabelle