Sommerpokal-Julius Heinrich zum Zweiten

In der dritten Runde um den Sommerpokal vom Naumburger SV 1951 hatten sich wieder 14 Spieler und Spielerinnen im Euroville in die Startliste eingetragen. Dabei war das Teilnehmerfeld auch wieder stark besetzt. Auch drei Schachfreunde aus anderen Vereinen u.a. Apolda spielten mit. Nach fünf Runden hatten  zwei Spieler 4 Punkte und die zweite Wertung entschied für Julius Heinrich vor dem Gast aus Apolda Klaus Peter Krug. Alleiniger Dritter wurde Steffen Kluge mit 3,5 Zählern. Die weitere Rangfolge Roland Rümmler, Joey Deutsch, Reyk Schäfer von der SG Löberitz und Bernhardt Schmidt-Seifert je 3 Punkte. In der Gesamtwertung konnte sich Heinrich mit 33 Zählern vor Rümmler 30, Kluge 25 und Schmidt-Seifert 21 etwas absetzen. Aber noch ist nichts entschieden.  Das vierte Turnier findet wie gewohnt im Euroville am Freitag den 7.August 19.00 Uhr statt.

Tabelle nach 3 Turnierrunden

1.            Heinr                             4

2.            Krug (TSG Apolda)          4

3.            Kluge, St.                      3,5

4.            Rümmler                        3

5.            Deutsch                        3

6.            Schäfer (SG Löberitz)      3

7.            Schmidt-Seifert              3

8.            Mächler                         2,5

9.            Mikolajewski                   2

10.          Kroh(TSG Apolda)           2

11.          Sörensen                       1,5

12.          Hauke                           1,5

13.          Kluge, Ph.                      1

14.          Scharf                           1

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
08
09
10
11
13
14
15
16
17
18
22
23
24
25
27
29
30
31
01
02
03
04

Schachbundesliga Tabelle