Die Juni-Runde des Sülze-Cups sah diesmal 9 Teilnehmer am Start. Somit wurde wieder im alten Modus gespielt. In der Vorrunde

dominierte Thomas Richter (6,5 P) das Feld. Er verlor nur eine Partie und das kurioserweise gegen den Vorrundenletzten Vadim Ptytsin. Steffen Kluge sicherte sich mit 5 Punkten Platz 2. Den 3. Rang holte sich Achim Schubert (4,5 P).  Punktgleich landeten mit jeweils 4 Zählern Reiner Ose und der stets friedsame Dirk Wildenrath (alle Partien Remis!) auf dem 5. Rang. Platz 6 ging an Frank Heuer (3,5 P), der den punktgleichen Philipp Kluge auf Platz 7 verwies. Simeon Scharf (2,5 P) und Vadim Ptytsin (1,5 P) komplettierten das Feld. 

In der anschließenden KO-Runde besiegte Simeon Scharf überraschend den Vorrundensieger Thomas Richter. Das Ausscheiden von Achim Schubert gegen Frank Heuer (1:2) war ebenfalls nicht zu erwarten. Die klaren Siege von Dirk Wildenrath gegen Reiner Ose und von Steffen Kluge gegen seinen Sohn Philipp überraschten nicht. Im Halbfinale setzten sich die Favoriten durch, Steffen und Dirk besiegten Simeon und Frank jeweils klar mit 2:0. Das Spiel um Platz 3 entschied Frank ganz knapp gegen Simeon. Im Finale ging Dirk zunächst in Führung. Steffen schlug jedoch in Partie 2 zurück und auch im Entscheidungsmatch hatte Steffen die Nase knapp vorn und holte sich damit den Tagessieg.

Attachments:
Download this file (Sülze gesamt 16-17.pdf)Sülze gesamt 16-17.pdf[ ]15 kB

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
08
09
10
11
13
14
15
16
17
18
20
22
24
25
27
29
30
31
01
02
03
04

Schachbundesliga Tabelle